In Pacht befinden sich derzeit vier unterschiedliche Angelgewässer die für Abwechslung sorgen. Die drei stehenden Gewässer haben eine Gesamtfläche von derzeit ca. 8,5 ha und die Fließgewässerstrecken haben eine Gesamtlänge von über 9,0 km. Im einzelnen handelt es sich dabei um folgende Gewässer:

Kiesgrube (Spichra) Das Pachtgewässer ist 120 m lang, durchschnittlich   50 m breit und etwa  0,60  ha groß.
Toter Arm

Offener Toter Arm

Toter Arm Richtung Pferdsdorf

 

Werra Abschnitt 1 (Hörschel – Creuzburg)

Werra Abschnitt 1 (Lauchröden– Wartha)

Schimmelsgrund (Neuenhof)

 

 
Hörsel Abschitt (Stedtfeld – Hörschel)